Wappen

Termine

Fussball - Herren II
14.03.2021 - 13.00 Uhr
FC Silheim - TSV Pfuhl
 
Fussball - Herren I
14.03.2021 - 15.00 Uhr
FC Silheim - TSV Pfuhl
 
Fussball - Herren II
21.03.2021 - 13.00 Uhr
SV Oberelchingen - FC Silheim
 
Fussball - Herren I
21.03.2021 - 15.00 Uhr
SV Oberelchingen - FC Silheim
 
Fussball - Herren II
28.03.2021 - 13.00 Uhr
KKS Croatia Ulm - FC Silheim
 
Alle anzeigen

Kontaktdatenerfassung

schon vor dem Spieltag ausfüllen, drucken und mitbringen

Aktuelles

Meldungen vom FC Silheim

Viel Spaß beim einfach mal schauen, was gerade so aktuell im Bibertal beim FC Silheim so läuft.

 
 

...haben die Fußballer des FC Silheim dank ihrer neuen Flutlicht Anlage mit LED Technik. Bereits im Winter konnte die neue Anlage die sich auf 8 Masten verteilt in Betrieb genommen werden und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die alte Anlage mit Gasentladungslampen erfüllte nicht mehr die Ansprüche der Sportler, war ein sehr großer Stromfresser und hatte in der Ausleuchtung einige Lücken auf dem Platz gelassen. So entschied sich also die Vorstandschaft des FC Silheim für eine Umrüstung auf LED. Ausschlaggebend hierfür waren natürlich auch die Zuschüsse die hier winken. Vom Bundesumweltministerium kommen 30%, vom BLSV 20% von der Gemeinde Bibertal 5% und vom Landratsamt 5% was die Sache für den Verein sehr interessant macht.

 

Unterstützt wurde die Finanzierung durch den Projektträger Jülich, welches Förderprogramme im Auftrag des Bundes und der Länder umsetzt.

 
 
 

Fussball

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 26.10.2020

 
FC Silheim - SV Nersingen - 1:0
 
Kader:
F. Junginger, D. Hartmann, A. Dirr, M. Bertele, (89. Min. M. Goßner), R. Weidler, C. Greiner, L. Kratzmaier, C. Pointner (76. Min. D. Egyed), T. Obermeier, S. Kratzmaier, A. Emperle
 
Torschützen:
1:0 Manuel Bertele (8. Minute)

Da ist der Derbysieg! Die zweite Mannschaft musste leider die erste Niederlage dieser Saison hinnehmen und genau das in einem sehr wichtigen Spiel. Nach 24. Minuten lagen wir schon mit 0:2 zurück und konnten dieses Ergebnis auch nicht mehr drehen, Tabellenrang 1 bleibt uns trotzdem! Unsere Erste kann sich über einen 1:0 Erfolg im heimischen Biberstadion freuen. Wir starteten sehr gut in die Partie und waren von erster Sekunde an sofort auf dem Platz. Nach drei Minuten lupfte Manuel Bertele den Ball über die Nersinger Abwehr und Christian Pointner hatte die erste nennenswerte Chance. Er schoss den Ball aber alleine vor Gästetorwart Mack deutlich übers Gehäuse. Vier Minuten später der Führungstreffer durch Bertele. Christian Greiner und Alex Emperle kombinierten erfolgreich auf der rechten Seite und Emperle lief in den Strafraum ein. Er sah im Rückraum Bertele völlig frei stehen und legte auf ihn ab, am direkten Abschluss war Keeper Mack noch dran aber die Kugel ging dennoch zum 1:0 ins Tor! Wenn wir unsere Chancen besser genutzt hätten dann wäre es zur Halbzeit deutlich höher gestanden. Doch wir konnten etliche Angriffe oft nicht richtig zum Abschluss bringen und somit ging es mit einer verdienten 1:0 Führung in die Pause. In die zweite Halbzeit starteten die Nersinger ein wenig besser, sie mussten auch ordentlich zulegen um bei uns noch etwas holen zu können. Adrian Reichenberger bekam in der 54. Minuten einen langen Ball in den Lauf gespielt, Junginger war aber rechtzeitig aus seinem Kasten gelaufen und sicherte sich vor Reichenberger den Ball. Kevin Rathgeber hatte in der 75. Minute die dickste Möglichkeit um den Ausgleich zu erzielen. Alex Scurec bekam einen langen Ball auf seine linke Seite, Rathgeber war in der Mitte völlig frei und bekam die Kugel auch perfekt zu gespielt. Sein Abschluss war aber zu zentral und Junginger konnte mit einem starken Reflex das Leder zur Seite klären. Nersingen schlug nur noch lange Bälle nach vorne um noch i-wie eine Möglichkeit zu bekommen, das schafften sie aber nicht mehr. Und als Schiedsrichter Roland Schick endlich Abpfiff war der Jubel riesengroß! Nach einem erfolgreichen Derbysieg stehen wir jetzt auf dem vierten Tabellenplatz und hoffen, dass noch weiter Siege folgen werden.
 

Fussball

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 18.10.2020

 
ESC Ulm - FC Silheim - 0:1
 
Kader:
F. Junginger, D. Hartmann, F. Ott, A. Dirr, M. Bertele (70. Min. M. Goßner), R. Weidler, C. Greiner (90. Min. D. Egyed), L. Kratzmaier, T. Obermeier, S. Kratzmaier (50. Min. C. Pointner), A. Emperle
 
Torschützen:
0:1 Lukas Kratzmaier (80. Minute)

Endlich wieder sechs Punkte eingefahren! Die zweite Mannschaft zeigte eine starke Moral und schaffte nach zwei Rückständen die Wende zum 2:3 Auswärtssieg. Nach 15 Minuten waren wir allerdings auch ein Mann weniger, denn Stefan Hartmann erhielt dort die Gelb-Rote Karte. Davor Egyed und Doppeltorschütze Leonhard Stimpfig schossen uns zum Erfolg. Stefan Ziegler hielt in der letzten Minute noch einen Foulelfmeter und machte somit den Sieg perfekt. Die Erste Mannschaft erspielte sich einen wichtigen Dreier beim ESC Ulm. In der ersten Halbzeit ließen beide Mannschaften relativ wenig zu, die Defensive der Hausherren aus Ulm stand sehr kompakt und keiner unserer Vorstöße kam zum Erfolg. Manuel Bertele hatte die einzig richtige Chance, sein Abschluss aus 20 Meter konnte Torwart Andrej Denk aber sicher parieren. Drei Minuten nach Wiederanpfiff hätte der ESC durch Benjamin Huber in Führung gehen können, dieser konnte alleine vor unserem Keeper Felix Junginger den Ball aber nicht im Tor unterbringen. Florian Ott musste ein paar Minuten später als letzter Mann klären, als Außenstürmer Nakdali auf Junginger zulief, den Ball an ihm vorbei legte und in die Mitte zum freistehenden Huber spielen wollte. Ott war zur Stelle und konnte gerade noch so klären. Nach 80 Minuten brachte uns Lukas Kratzmaier in Front! Nach einem Einwurf in der eigenen Hälfte katapultierte Robert Weidler die Kugel mit einem langen Diagonalpass auf die linke Seite zum eingewechselten Christian Pointner. Der sah den mitgelaufenen Kratzmaier in der Mitte und legte den Ball quer zu ihm rüber. Mit seinem linken Hammer schloss er direkt ab, das Leder wurde noch abgefälscht und Torwart Denk musste zusehen wie der Ball an ihm vorbei ins Netz flog! Der ESC drängte jetzt natürlich noch mehr auf einen Treffer, scheiterte aber immer wieder an unserer gut stehenden Abwehr, die an diesem Tag einen souveränen Job machte! Kurz vor dem Abpfiff hätte uns Max Goßner noch erlösen können, dieser konnte die Chance nach einem Zuckerpass von Pointner allerdings nicht nutzen. Mehr gab es nicht zu sehen und beide Mannschaften bejubeln einen wichtigen Auswärtserfolg beim ESC Ulm.
 

Fussball

 
B-Jugend - Verbandsspiel
 

Spieltag: 18.10.2020 - 10:00 Uhr

 
TSV Blaustein II - SGM Beuren II - 4 : 0
 
Kader:
V. Fiebig, L. Knaier, J. Pfaff, F. Mendle, T. Feig, H. Lehmann, A. Zwiorek, L. Leder, A. Di Capua, N. Schwarzmann, J. Krebs, A. Feig, M. Zulac, M. Bieber, M. Neudert
 

Im Auswärtsspiel gegen den TSV Blaustein haben wir leider wieder Punkte liegen gelassen. Wir kamen sehr gut in die erste Hälfte und spielten auch wahnsinnige Torchancen raus, die wir im Normalfall zu 100% nutzen müssen. Doch dies schafften wir nicht. In der 26. Minute dann durch Abstimmungsprobleme erhielten wir den Gegentreffer zum 1:0 für Blaustein.

Trotz allem war für uns nichts verloren und wir kämpften weiter bis zur Pause. Wir mussten uns dann mit dem 1:0 in der Pause zufrieden geben, da wir weiter unsere Chancen nicht nutzten. Wir nahmen uns vor die zweite Halbzeit nochmal 10-20% drauf zulegen und diesmal alles zu geben um das Spiel zu drehen und uns die 3 Punkte zu sichern. Für uns als Trainerteam unverständlich was dann passierte. Wir kamen auf den Platz zur zweiten Hälfte und sofort bemerkte man vor Ort, dass unsere Jungs das komplette Gegenteil machten wie besprochen. Wir präsentierten uns von jetzt auf gleich, als hätten wir noch nie Fußball gespielt. Keine Konzentration mehr, Fehlpässe ohne Ende und dem gegnerischen Team alle Chancen ermöglicht. Somit ging Blaustein auch zur 44. Minute mit dem 2:0 in Führung und erhöhte auch gleich in der 46. Minute auf 3:0. Wir konnten dann aber froh sein, dass auch der TSV nachgelassen hat und wir uns noch einmal 2 Chancen erspielen konnten. Doch auch diese wollten wir nicht nutzen. So geschah es, dass die Heimmannschaft in der 65. Minute auf 4:0 erhöht hat. Dabei blieb es zum Glück auch bis zum Ende. Wir haben weiterhin viel Arbeit vor uns, haben hier aber eine sehr gute erste Halbzeit gezeigt, auf die wir aufbauen können.

Wir sehen uns kommende Woche, den 25.10.2020 um 11:00 Uhr in Erbach. Wir freuen uns auch hier wieder auf zahlreiche Unterstützung. 

 

Fussball

 
B-Jugend - Verbandsspiel
 

Spieltag: 11.10.2020 - 10:00 Uhr

 
SGM Beuren II - SSG Ulm - 3 : 10
 
Kader:
V. Fiebig, M. Zulac, L. Knaier, F. Mendle, M. Rabus, H. Lehmann, A. Zwiorek, M. Neudert, A. Di Capua, N. Schwarzmann, L. Langenwalter, A. Feig, M. Bieber
 
Torschützen:
A. Di Capua, L. Langenwalter, N. Schwarzmann

Ein rabenschwarzer Sonntag für unsere B-Jugend zuhause gegen die SSG Ulm. Wir hatten uns einiges vorgenommen, doch fast nichts davon umgesetzt. Schon zur zweiten Minute stand es 0:1 für die Gäste.

Wir schafften eher durch Glück zur 11. Minute den Ausgleichstreffer zum 1:1. Doch dies hielt nicht lange. Schon 3 Minuten später stand es 1:2. In der Halbzeitpause stand es nach 40 Minuten 1:3.

Wir nahmen uns für die zweite Hälfte dann einiges vor und wollten dies auch umsetzen. Doch dies gelang uns an diesem Tag nicht.

Die gegnerische Mannschaft baute gleich wieder Druck auf und erhöhte bis zur 70. Minute auf 1:8. Durch zwei schöne Spielzüge durch L. Langenwalter und N. Schwarzmann konnten wir noch zwei Anschlusstreffer heraus spielen. Doch der Endstand blieb bei 3:10 für die SSG Ulm. Viel Arbeit steht uns in den kommenden zwei Trainingstagen bevor. Hier probieren wir uns wieder auf eine passende Spur zu bringen.

Kommende Woche am 18.10.2020 um 10:00 Uhr spielen wir in Blaustein gegen den TSV Blaustein II. Wir hoffen wieder auf zahlreiche Unterstützung.

 

Fussball

 
1.Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 11.10.2020

 
FC Silheim - TSV Holzheim - 0:0
 
Kader:
F. Junginger, D. Hartmann, F. Ott, A. Dirr, R. Weidler, C. Greiner, L. Kratzmaier, S. Waldmann, C. Pointner (70. Min. M. Bertele), S. Kratzmaier, A. Emperle (89. Min. D. Egyed)
 

Zweite Mannschaft gewinnt, Erste teilt sich die Punkte! Am Sonntag empfangen wir den TSV Holzheim zum Derby im Biberstadion. Die Reserve gewann souverän mit 4:1 und setzte ihre Siegesserie fort. Dabei ragte Michael Hanzsch hervor, der zwei Tore und davon eins auf 35 Metern erzielte. Die anderen Buden schossen André Polzer und Stefan Hartmann. Unsere Erste Mannschaft zeigte eine richtig gute Leistung, kam aber leider nicht über ein 0:0 hinaus. Die erste Chance des Spiels hatten in der zehnten Minute die Gäste aus Holzheim, Johannes Rau brachte von der linken Seite einen Freistoß in die Mitte. Dort köpfte Stefan Rau die Kugel in Richtung unseres Kastens, aber Junginger parierte problemlos. Acht Minuten später hätte es dann die Führung für uns sein müssen. Robert Weidler schickte Alex Emperle auf der rechten Seite, der in den 16er einlief und den Ball quer auf Christian Pointner spielte. Dieser erzielte den sicher geglaubten Führungstreffer leider nicht und katapultierte den Ball übers Tor. Wir kontrollierten das Geschehen weitestgehend und zeigten einen konzentrierten und sicheren Eindruck. Große Chancen gab es in der ersten Halbzeit allerdings keine mehr. In der zweiten Halbzeit immer noch das gleiche Spiel, wir kombinierten im Mittelfeld den Ball hin und her und machten immer weiter Druck nach vorne. Die Gäste hätten durch ihre einzige nennenswerte Chance im zweiten Abschnitt in Führung gehen können, aber Timo Lux konnte nach Zuspiel von Philipp Gold das Leder nicht im Tor unterbringen und schoss rechts am Tor vorbei. In der 86ten Minute verzweifelten Spieler sowie alle Anhänger des FCS an der letzten Chance. Christian Greiner wurde auf der linken Seite geschickt und lief mit seiner enormen Geschwindigkeit seinem Gegner davon. Alleine vor Keeper Offenwanger schloss er mit dem linken Fuß ab, der Torwart war geschlagen und die Kugel rollte immer weiter und weiter Richtung Tor. Alle waren sich sicher und jubelten schon, doch der Ball prallte an den Innenpfosten. Die Holzheimer wollten diese Situation unbedingt klären aber konnten das Leder nicht richtig aus dem 16er bringen. Da kam Emperle in den Strafraum gerannt, schoss mit voller Wucht in Richtung Gehäuse und wieder jubelten unsere Anhänger, doch dieses Mal knallte das Ding gegen die Querlatte! Alle Silheimer konnten es nicht fassen, mal wieder kein Glück! So endete das Derby mit 0:0. Eine Klasse Leistung die unsere Mannschaft an diesem Tag zeigte, weiter so!
 

Fussball

 
D-Jugend - Verbandsspiel
 

Spieltag: 26.09.2020 - 10:00 Uhr

 
Punkterunde D-Jugend

Saisonstart der D-Jugend der SGM Beuren II

Zum Start der Punktespielrunde hatten wir innerhalb einer Woche drei Spiele zu absolvieren.

1.Spiel:

Zum ersten Spiel mussten wir nach Ludwigsfeld reisen. Trotz zahlreicher Torchancen, die leider vergeben wurden, verloren wir diese Partie mit 5:2.

Das Ergebnis stellt leider den Spielverlauf nicht dar. Durch Unaufmerk-samkeiten in der Abwehr gelang dem Gegner in den letzten 5 Minuten noch 3 Tore.Torschütze zum 1:1 war David und zum 1:2 (Halbzeitstand) traf Silas.

2. Spiel:

Im zweiten Spiel mussten wir beim Tabellenführer aus Burlafingen antreten. Auch in diesem Spiel hatten wir genügend Torchancen. Wenn wir diese alle genutz hätten wäre das Spiel zweistellig für uns ausgegangen. Letztendlich konnten wir mit einem verdienten und hart umkämpften 3:2 Sieg unsere Heimreise antreten. Torschützen: 0:1 Damian, 2:2 Tim und 2:3 Levi.

3. Spiel:

Bei diesem Spiel hatten wir die SGM Altenstadt II zu Gast. Auch hier vergaben wir reihenweise Chancen. Letztendlich sprang aber ein hochverdienter 6:0 Erfolg heraus. Den Gegner hatten wir jederzeit im Griff.

Dieses Spiel war schön anzusehen. Weiter so Jungs!!!!

Torschützen: 1:0 Damian, 2:0 Tim, 3:0 Marco, 4:0 u. 5:0 Tim, 6:0 Levi.

Vorschau: Unser nächstes Spiel findet am 17.10.2020 um 10.00 Uhr bei der SGM Nersingen II statt.

 

Fussball

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 04.10.2020

 
SV Eggingen - FC Silheim - 2:1
 
Kader:
F. Junginger, D. Hartmann, A. Dirr, M. Bertele, R. Weidler (63. Min. L. Kratzmaier), C. Greiner, S. Waldmann, C. Pointner, T. Obermeier, S. Kratzmaier, A. Emperle
 
Torschützen:
1:0 Robert Weidler Eigentor (36. Min) 2:0 Silas Fröwis (44. Min) 2:1 Chrisitan Pointner Handelfmeter (55. Min)

Zweite Auswärtsniederlage in dieser Saison. Unsere zweite Mannschaft konnte sich beim SV Eggingen mit 3:2 durchsetzen. Michael Hanzsch netzte gleich zwei mal ein, Davor Egyed gelang der andere Treffer! Die erste Mannschaft muss die nächste Niederlage in dieser Saison hinnehmen. In der 12ten Spielminute hatten die Gastgeber die erste nennenswerte Chance zu verbuchen, als Heiko Ziegler einen langen Ball aus der eigenen Hälfte in den Lauf gespielt bekam. Er konnte sich gegen unsere Defensive durchsetzen und schoss aufs Tor, Junginger reagierte stark und lenkte den Ball über den Querbalken. Zwei mal konnten wir uns über die rechte Seite durchsetzen und gelangen so in den Strafraum. Christian Pointner konnte diese zwei Chancen allerdings nicht nutzen um uns in Führung zu bringen. Der erste Gegentreffer fiel dann in der 36. Minute, als Eggingen einen Freistoß aus dem Halbfeld in unseren 16er brachte. Robert Weidler wollte den Ball mit dem Fuß nach außen klären, dies gelang ihm leider nicht und die Kugel landete im eigenen Netz. Acht Minuten später die 2:0 Halbzeitführung der Egginger. Silas Fröwis wurde nach einer Flanke von der linken Seite komplett alleine gelassen, er hatte keine Mühe den Ball an Junginger vorbei ins Tor zu köpfen. In die zweite Halbzeit starteten wir gut und drängten auf den Anschlusstreffer, den uns Christian Pointner in der 55. Minute durch einen Handelfmeter bescherte! Fortan bewegte sich der Ball nur noch in Richtung der Hausherren, klare Torchancen auf den Ausgleich gab es allerdings nicht mehr. Somit müssen wir uns mit einer 2:1 Niederlage gegen den Aufsteiger aus Eggingen begnügen, die sicherlich hätte vermieden werden können!
 

Fussball

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 27.09.2020

 
FC Birumut Ulm - FC Silheim - 2:3
 
Kader:
F. Junginger, D. Hartmann, A. Dirr, R. Weidler, C. Greiner, L. Kratzmaier (58. Min. M. Bertele), S. Waldmann, C. Pointner, S. Kratzmaier, F. Kast (50. Min. T. Obermeier), A. Emperle
 
Torschützen:
1:0 Onur Günes (10. Min) 1:1 Alexander Emperle (17. Min) 1:2 Christian Greiner Foulelfmeter (32. Min) 2:2 Momodou Drammeh (45+3) 2:3 Ufuk Asik Eigentor (53. Min)

Zwei erfolgreiche Siege bei Birumut Ulm! Unsere zweite Mannschaft sicherte sich einen hochverdienten 3:1 Auswärtserfolg. Michael Hanzsch, Max Goßner und Leonard Sauter netzten für unser Team ein und stehen somit wieder auf dem gewohnten ersten Tabellenplatz. Ausgeglichener war es dagegen beim Spiel der Ersten! Die Hausherren starteten deutlich besser in die Partie und gingen nach Zehn Minuten in Führung. Onur Günes bekam den Ball rechts in den Strafraum durch gesteckt und lief allein auf Junginger zu, Günes verwandelte sicher ins lange Eck. Sieben Minuten später schlug Lukas Kratzmaier einen langen Ball in den Lauf von Alex Emperle, der die Kugel mit einem Heber lässig im Netz zum 1:1 versenkte. Nach dem Ausgleich kamen wir immer besser in die Partie, taten uns aber dennoch sehr schwer konkrete Chancen heraus zu spielen. Somit musste ein Foulelfmeter her, den Christian Greiner in der 31. Minute zum 2:1 Führungstreffer verwandelte. Alex Emperle wurde zuvor vom Torwart gefoult und der Schiedsrichter zeigte zurecht auf den Punkt. Mit dem Halbzeitpfiff glichen die Ulmer aus. Zuerst konnten wir einen Eckball nach außen klären, der zweite Ball kam aber postwendend auf den langen Pfosten zurück. Dort stand Momodou Drammeh völlig frei und köpfte zum 2:2 Ausgleich ein. In der 53. Minute brachte uns Greiner wieder in Führung. Christian Pointner machte den Ball klasse im Mittelfeld fest und steckte auf Greiner durch, der nach wenigen Ballkontakten aufs Tor schoss. Ufuk Asik fälschte den Ball entscheidend ab, sodass die Kugel zur 3:2 Führung im Netz landete. Dann ging das Spiel mehr oder weniger nur noch Richtung Silheimer Gehäuse! Birumut Ulm drängte auf den Ausgleich, sie erspielten sich mehrere Hochkaräter und versuchten es aus allen Lagen. Felix Junginger parierte mehrfach bärenstark und hielt bis zur letzten Minute die Führung fest. Bei der letzten Chance hatte er aber keine Chance an den Ball zu kommen, als Direnc Eraslan nach einer Flanke zu einem sehenswerten Seitfallzieher ansetzte. Das Herz der Silheimer Anhänger und Spieler blieb kurz stehen - Latte!! Und das war es dann auch, ein zum Schluss glücklicher aber nicht unverdienter Sieg. Mit wichtigen sechs Punkten fahren wir zurück in die Heimat. Das war ein sehr wichtiger Sieg!

 

Fussball

 
B-Jugend - Verbandsspiel
 

Spieltag: 27.09.2020 - 10:00 Uhr

 
FC Burlafingen - SGM Beuren II - 6 : 0
 
Kader:
V. Fiebig, M. Rabus, M. Bieber, M. Zulac, T. Feig, F. Mendle, A. Zwiorek, L. Leder, J. Krebs, A. Di Capua, L. Brücken, A. Feig, N. Lerch, L. Langenwalter
 

Am Sonntag 27.09.2020 waren wir zu Gast beim FC Burlafingen.

Bei morgens noch frischen Temperaturen ging es um 10:00 Uhr los.

Wir standen von Anfang an Defensiv eigentlich sehr gut. Durch zwei leichtsinnige grobe Fehler, bekamen wir in der 12. und 20. Minute die Gegentreffer zur 2:0 Führung der Hausherren. 

Bis zur Halbzeitpause hatten wir auch noch 1-2 Möglichkeiten wieder den Anschluss zu finden. Doch daraus wurde nichts.

In der Pause probierten wir uns nochmals zu sammeln.

Doch schon in der 45. Minute bekamen wir den 3:0 Gegentreffer.

Wir hielten dennoch immer wieder dagegen und hatten auch noch Möglichkeiten, hier wieder ran zu kommen.

Doch wir hatten immer wieder Aussetzer und fanden einfach nicht ins Spiel. Weitere Gegentreffer fielen in der 60. und 76. Minute. Somit stand es 5:0. Zu guter letzt entschied der Schiedsrichter in der Nachspielzeit noch zu einem Pfiff in unserem Strafraum. Elfmeter zum 6:0 durch angebliches Handspiel. 

Trotz des Ergebnisses sind wir uns einig, dass wir als Mannschaft in eine positive Zukunft blicken können, da wir zu den vorherigen Wochenenden nochmals etwas drauf gelegt haben. Laufbereitschaft und Unterstützung waren bei vielen auf dem Platz ersichtlich. 

 

Fussball

 
B-Jugend - Verbandsspiel
 

Spieltag: 20.09.2020 - 10:00 Uhr

 
SGM Beuren II - SGM (TSV) JF Langenau II - 1 : 8
 
Kader:
V. Fiebig, M. Zulac, T. Feig, P. Heer, H. Lehmann, L. Knaier, L. Leder, A. Zwiorek, N. Schwarzmann, A. Feig, F. Mendle, M. Bieber, M. Neudert, T. Vetter-Gindele
 
Torschützen:
M. Neudert

Zu unserem ersten Punktspiel dieser Runde war die SGM Langenau bei uns im Bibertal zu Gast. Schon in der 4. Minute bekamen wir den ersten Gegentreffer zum 0:1. Wir waren an diesem Tag einfach nicht bei der Sache. 

In der 23. Minute hatten wir nochmals einen kleinen Aufschwung und erzielten das 1:3. Doch dies hielt nicht lange an und zur Pause stand es 1:5.

Nach der Ansprache, dass die Mannschaft sich nun wieder sammeln soll und sich bis zur letzten Minute nicht aufgeben soll, starteten wir in die zweite Hälfte. Es gelang uns jedoch nicht richtig ins Spiel zu finden. 40 % der Mannschaft gaben sich nicht auf und kämpften bis zur letzten Minute. Doch dies reicht nun mal nicht aus um ein Spiel zu drehen oder zu halten. So stand es nach 80. Minuten Spielzeit 1:8. Wir blicken nach vorne und werden uns wie gehabt ordentlich auf die kommende Woche vorbereiten und treten dann gegen den FC Burlafingen an. Hier möchten wir wieder beweisen was in uns steckt.

 

 

 

Fussball

 
1.Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 20.09.2020

 
FC Silheim - SV Ljiljan Ulm - 2:1
 
Kader:
F. Junginger, D. Hartmann, A. Dirr, M. Bertele (68. Min D. Egyed), R. Weidler, C. Greiner, L. Kratzmaier, S. Waldmann, C. Pointner (75. Min T. Obermeier), S. Kratzmaier (89. Min F. Ott), F. Kast
 
Torschützen:
0:1 Meris Kahrimanovic (4. Min) 1:1 Lukas Kratzmaier Foulelfmeter (34. Min) 2:1 Simon Kratzmaier (45. + 1. Min)

!Erster Heimsieg im ersten Heimspiel! Eine deutliche Leistungssteigerung zur letzten Woche bescherte unseren Männern den ersten Sieg im heimischen Stadion. Zunächst gingen die Gäste aus Ulm in der vierten Minute in Führung, als Meris Kahranovic nach einer Freistoßflanke per Kopf in die Maschen traf. „Geht das schon wieder los“ dachten sich die Anhänger, doch die Mannschaft biss sich in die Partie und kam immer besser in das Spiel. Christian Greiner hatte nach Zuspiel von Christian Pointner die erste gute Möglichkeit, scheiterte aber am stark haltenden Gästetorwart. Dann entschied Schiedsrichter Koptagel auf Elfmeter, Simon Kratzmaier wurde bei einem Eckball im Strafraum umgerissen. Sein Bruder Lukas schoss den fälligen Elfer unhaltbar zum 1:1 Ausgleich ins Netz. Neun Minuten später standen beide Kratzmaier Buben zum Freistoß bereit, gut 23 Meter vom Tor entfernt. Alles sah danach aus als würde es Lukas versuchen, doch Simon nahm Anlauf und haute den Ball zur 2:1 Halbzeitführung unhaltbar ins Tor! In der zweiten Halbzeit hatten beide Mannschaften genug Chancen um das Ergebnis höher zu schrauben Sv Ljiljan Ulm drängte auf den Ausgleich, etliche Freistoßsituationen brachten uns immer wieder in Bedrängnis. Dennoch hielten wir dem Druck stand und feiern einen verdienten Heimsieg! Den Gästen aus Ulm danken wir für die zahlreichen Zuschauer und ein sehr spannendes Spiel. Weiterhin viel Erfolg in der Runde.
 

Fussball

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 13.09.2020

 
TSV Erbach - FC Silheim - 8:1
 
Kader:
F.Junginger, D. Hartmann, A. Dirr, R. Weidler, D. Egyed (57. Min F. Ott), L. Kratzmaier, S. Waldmann, C Pointner (64. Min F. Kast) T. Obermeier, A. Emperle, S. Kratzmaier
 
Torschützen:
1:0 Tim Maier (14. Min) 2:0 Lamine Tamba (16. Min) 3:0 Tim Maier (21. Min) 3:1 D. Egyed (27. Min) 4:1 Tim Maier (32. Min) 5:1 Tim Maier (43. Min) 6:1 Lamine Tamba (57. Min Elfmeter) 7:1 Michael Scheidel (73. Min) 8:1 Tim Maier (88. Min)

Silheim erlebt Debakel in Erbach! Eigentlich hatte in Erbach alles nach einem schönen Fußballnachmittag ausgesehen. Schönes Wetter und eine tolle Kulisse von 250 Zuschauern. Was danach passierte verursachte den heimischen Fans ein breites Grinsen über den Sahnetag den ihr Team erwischt hatte. Dem Gästeanhang ein ungläubiges Kopfschütteln, denn ihr Team zeigte einen rabenschwarzen Tag. Erbach war von Beginn an fokussiert und aggressiv, dem hatte der FCS überhaupt nichts entgegen zu setzen. Kein Tempo, keine gewonnenen Zweikämpfe, zahlreiche Ballverluste und teils sogar naives Gekicke zeigte sich dann auch am Halbzeitstand von 5:1. Wollte man überhaupt was positives rausziehen aus der Halbzeit, so das schön rausgespielte zwischenzeitliche 3:1 und ein paar schöne Paraden von Felix Junginger im Kasten der schlimmeres verhinderte. Nach der Pause änderte sich wenig, die Walke-Truppe kam nie auf dem Platz an und wirkte überfordert. Vor allem mit dem überragenden Tim Maier, der fünf Tore erzielte und zwei vorbereitete. So hieß es am Ende auch in der Höhe völlig verdient 8:1 und es blieb nur dem Gegner für seine tolle Leistung zu gratulieren. Nun heißt es Wunden lecken, aufstehen und vor allem sich selbst und den Zuschauern in den nächsten Spielen die nötige Reaktion und Wiedergutmachung zu zeigen. Die Reserve konnte ihr Auswärtsspiel mit 2:1 gewinnen und startete mit einem Sieg in die Runde. Auch da war Licht und Schatten zu sehen und den Spruch „Hauptsache gewonnen“ hörte man öfter. Am Sonntag geht es um 15 Uhr im Biberstadion weiter gegen Lillian Ulm. Anspiel ist um 15 Uhr. Da Lillian keine Reserve hat gibt es evtl. ein internes Vorspiel.
 

Fussball

 
B-Jugend - Freundschaftsspiel
 

Spieltag: 13.09.2020 - 11:00 Uhr

 
SGM Beuren II - FC Günzburg - 3 : 7
 
Kader:
R. Tobias, L. Knaier, M. Zulac, H. Lehmann, T. Feig, F. Mendle, A. Zwiorek, L. Leder, N. Schwarzmann, A. Di Capua, J. Krebs, A. Feig, L. Brücken, M. Neudert
 
Torschützen:
A. Di Capua, L. Leder, F. Mendle

Am Sonntag, 13.09.2020 hatten wir den FC Günzburg für ein Freundschaftsspiel zu Gast in Silheim. Nach der Niederlage des letzten Spiels, hatten wir uns für dieses Wochenende viel vorgenommen.

Wir kamen auch gut ins Spiel und waren mit der gegnerischen Mannschaft gleich auf. Durch kleine Fehler und fehlende Konzentration, erhielten wir aber schon in der 7. Minute den ersten Gegentreffer zum 0:1. Doch wir blieben dran und wollten weiter den Sieg. So erzielten wir 7 Minuten vor der Pause den Ausgleich durch A. Di Capua. Kurz vor der Halbzeitpause erzielte der FC Günzburg nochmals den Führungstreffer zum 1:2. Wir motivierten uns in der Pause nochmals und kamen auch direkt wieder gut ins Spiel. Den Treffer zum 2:2 erzielte L. Leder dann in der 44. Minute.

Doch schon zwei Minuten später fand der Ball wieder Platz in unserem Netz zum 2:3. So ging es hin und her. In der 48. Minute erzielten wir wieder das 3:3. Das Spiel war nun sehr ausgeglichen und so ging es rauf und runter. Jede Mannschaft hatte Ihre Chancen um nun die Führung zu erzielen. In der 60. Minute erzielte der FC Günzburg nun das 3:4. Nun merkten wir schon, dass uns langsam die körperliche Anstrengung zu schaffen machte. Ab der 65. Minute gingen die Köpfe zu Boden und wir waren immer einen Schritt zu spät. So geschah es nun. In der 69. und 70. Minute erhielten wir nochmals zwei Gegentreffer zum 3:6.

Wir probierten weiterhin dagegen zu halten, doch dies war ersichtlich schwer. Zum krönenden Abschluss in der letzten Minute kam H. Lehmann im 16 Meter Raum nicht mehr nach und zog seinem Gegenspieler fast das Trikot vom Leib. Nun noch der Elfmeter. Hier erhielten wir das 3:7. Nachdem Elfmeter kam der erholsame Schlusspfiff. 

Trotz der Niederlage hat sich unsere B-Jugend immer wieder zurück gekämpft und wollte 65 Minuten lang den Sieg. Wir sind wieder einen Schritt weiter, denn die Absprache und die Zusammengehörigkeit eines frisch zusammen gewürfelten Kaders funktioniert immer besser. Wir werden weiter daran arbeiten und so weiter voran kommen.

 

 

 

 

Fussball

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 06.09.2020

 
KKS Croatia Ulm : Fc Silheim - 0:3 (0:2)
 
Kader:
F. Junginger, D. Hartmann, R. Weidler, A. Dirr, S. Waldmann, L. Kratzmaier (88. Min. D. Kast), S. Kratzmaier, C. Pointner (85. Min. F. Kast), D. Egyed (59. Min. M.Bertele), A. Emperle, C. Greiner (69. Min. T-. Obermeier).
 
Torschützen:
0:1 Christian Greiner (22. Min) 0:2 Christian Greiner (62. Min) 0:3 Lukas Kratzmaier (86. Min)

FC Silheim mit Auftakt nach Maß!
Das erwartet schwere Auswärtsspiel, weil Heimrecht getauscht werden musste, hatte der FC Silheim zum Saisonauftakt gegen den KKS Croatia Ulm in Grimmelfingen. Dass man auf dem Trainingsplatz spielen musste, machte die Sache nicht weniger schwierig.


Von Beginn an hatte man es mit kämpferischen Kroaten zu tun die aber immer wieder durch gutes Kombinationsspiel in Nöte gebracht werden konnten. Nach gut 20 Minuten konnte ein Schuss von Christian Greiner nur durch ein Handspiel vom Torerfolg verhindert werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte er dann sicher zur 1:0 Führung. Danach hätte man bis zur Pause höher führen müssen.
Die dickste Chance hatte Christian Pointner kurz vor dem Halbzeitpfiff als er aus kurzer Distanz übers Tor schoss.
Nach der Pause dasselbe Spiel. Croatia versuchte alles aber ohne eine wirklich gefährliche Chance von den gut stehenden Bibertalern zu bekommen. Die Walke-Truppe machte es da schon besser und nach einer Stunde konnte Christian Greiner nach tollem Zuspiel von Kille Pointner das 2:0 erzielen.
Als in der 85. Minute Lukas Kratzmaier per Kopf auf 3:0 erhöhte war der Drops endgültig gelutscht.
Ein guter Einstand für den neuen Trainer Stefan Walke der dementsprechend glücklich nach dem
Spiel war.
Das Spiel der Reserve musste auf Dienstag 22.09.2020 um 18:30 Uhr in Grimmelfingen verlegt
werden.

 

Der FC Silheim teilt sich in folgende 3 Bereiche:

Fussball
Handball
Schiedsrichter
 
Unsere Sponsoren
 
FC Silheim e.V. Logo FC Silheim
  Zollstraße
  89346 Bibertal-Silheim
   
  Telefon: +49(0) 8226 / 92 00
  eMail: info@fcsilheim.de