Wappen

Termine

Fussball - Herren II
18.04.2021 - 13.00 Uhr
Testspiel
SG Röfingen II - FC Silheim
 
Fussball - Herren I
18.04.2021 - 15.00 Uhr
Testspiel
SG Röfingen I - FC Silheim
 
Fussball - Herren II
20.04.2021 - 18.30 Uhr
Testspiel
FC Silheim - SV Beuren II
 
Fussball - Herren I
21.04.2021 - 18.30 Uhr
Testspiel
SV Beuren I - FC Silheim
 
Fussball - Herren II
25.04.2021 - 13.00 Uhr
Testspiel
FV Ay II - FC Silheim
 
Alle anzeigen

Archiv 2002-2003

 

Fussball

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 27.04.2003

 
SV Schießen : FC Silheim - 1:5 (0:1)
Torschützen:
J. Heine (4.), R. Werdich (70.), C. Berchtold (76.), M. Scheer (87.), M. Harder (92.)

Silheim feiert wichtigen Sieg
Mit einem deutlichen 5:1-Sieg kehrten die Silheimer Bezirksliga-Kicker aus Schießen zurück. Durch diesen Sieg holten die Bibertaler bei einem direkten Konkurrenten drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Schon nach vier Minuten ging der FC Silheim in Führung. Torschütze war Jürgen Heine, der nach einer Ecke von Roland Werdich aus kurzer Distanz einschoss. Im ersten Durchgang entwickelte sich dann eine ausgeglichene Partie. Beim Stand von 1:0 für Silheim wurden die Seiten gewechselt.
Nach der Pause dauerte es bis zur 61. Minute ehe die Sportfreunde Schießen zum Ausgleich kamen. Andreas Hofmayr verwandelte einen Foulelfmeter. Danach stand das Spiel auf des Messers Schneide und Schießen wurde etwas stärker. Die Silheimer Abwehr stand sicher und ließ keine Torchancen zu. In der 70. Minute dann die erneute Führung für die Gäste. Roland Werdich schoss aus 18 Metern ins lange Eck. Eine Minute später sah Schießens Tim Lachmann die Gelb-Rote Karte. Nach Vorarbeit von Roland Werdich markierte in der 76. Minute Christian Berchthold den dritten Silheimer Treffer. In der 87. Minute traf Martin Scheer nach Flanke des starken Jugendspielers Martin Schenk zum 1:4. Den fünften Treffer für den FCS erzielte Manuel Harder in der Nachspielzeit. Nach einem Alleingang ließ er dem Schießener Keeper keine Chance und schoss überlegt ein.

 

Fussball

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 13.04.2003

 
FC Silheim : SV Grimmelfingen - 1:1 (1:1)
Torschützen:
D. Süleyman (38.)

Alois Wolf verschießt Elfmeter
Mit einem 1:1 Unentschieden trennte sich der FC Silheim am Sonntag vom SV Grimmelfingen. Schon in der vierten Minute fuhr den Silheimer Zuschauern der Schrecken in die Glieder. Aber ein Spieler des FCS konnte kurz vor der Linie klären. Nach 12 Minuten wurde Martin Scheer im Strafraum der Grimmelfinger zu Fall gebracht. Zum Strafstoß trat Alois Wolf an. Aber sein Ball war schwach getreten und der Gästekeeper konnte parieren. Zwei Minuten später dann die Führung für Grimmelfingen. Nach einer schönen Flanke war Jörg Glaeßgen zur Stelle und traf mit einem Kofpball ins Tor. In der 35. Minute konnte ein Grimmelfinger Spieler auf der Linie klären. Aber drei Minuten später dann doch der Ausgleich. Aus spitzem Winkel hob Demircan Suleyman den Ball über den Grimmelfinger Torwart hinweg ins Tor.
Nach der Pause wurde Silheim dann mit Windunterstützung stärker. Vor allem in den letzten 25 Minuten der Partie bekamen die Bibertaler immer mehr Oberwasser. In der Schlussphase hatten die Schützlinge von Trainer Walter Zachwey dann Pech. Ein Kopfball von Martin Scheer in der 85. Minute ging von der Latte ins Aus. Kurz vor Spielende dann noch eine Chance für den FC Silheim. Aber der Freistoß von Alois Wolf ging knapp über das Gehäuse.

 

Fussball

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 06.04.2003

 
FC Silheim : TSV Einsingen - 3:3 (1:2)
Torschützen:
C. Berchtold (28.), A. Wolf (75.), J. Heine (86.)

FCS kann 3:2- Führung nicht über die Zeit retten
Nach einer turbulenten Schlussphase musste sich der FC Silheim am Sonntag in der Bezirksliga Donau/Iller mit einem Remis gegen den TSV Einsingen begnügen Die Gäste gingen schon in der dritten Minute durch Uli Braunstetter in Führung. Er war mit einem Kopfball erfolgreich. In der 28. Minute dann der Ausgleich für den FC Silheim. Torschütze war Christian Berchthold. Diesen Treffer hat Markus Schmid vorbereitet. Der TSV Einsingen kam in der 33. Minute durch Thomas Vogel zum zweiten Treffer. Er war aus rund fünf Metern erfolgreich. Vor allem in dieser ersten Halbzeit spielte der TSV Einsingen sehr hart und ging oft auch über die Grenzen des Erlaubten hinaus. Mit einem 1:2 aus Silheim Sicht ging es dann in die Kabinen.
Nach Wiederanpfiff dauerte es bis zur 75. Minute ehe den Bibertalern der Ausgleich gelang. Nach Vorlage von Christian Berchthold konnte Alois Wolf aus etwa sieben Metern einschießen.Mit diesem Treffer begann eine turbulente Schlussphase. In der 86. Minute gelang Jürgen Heine per Kopf die Führung für die Platzherren. Vorausgegangen war eine Ecke von Joachim Leu.Die ersatzgeschwächten Silheimer - es fehlten Martin Scheer und Thomas Breitinger - mussten in der 89. Minute noch den 3:3-Ausgleichstreffer hinnehmen. Nicki Schönbrod nutzte eine Unachtsamkeit in der FCS-Abwehr und erzielte den 3:3-Endstand. Durch diesen Treffer verloren die Silheimer zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

 

Fussball

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 16.03.2003

 
FC Silheim : SC Türkgücü Ulm - 2:2 (1:2)
Torschützen:
D. Süleyman (42.), T. Breitinger (75.)

Silheim punktet gegen Spitzenreiter
Der FC Silheim kam gegen den Tabellenführer der Bezirksliga Donau/Iller Türkgücü Ulm zu einem verdientem Punktgewinn. Trotz der Ausfälle von Stammlibero Alois Wolf und von Joachim Leu war der Punktgewinn aufgrund der starken kämpferischen Leistung hochverdient. Die spielstarken Gäste aus Ulm begannen sehr stark. Aber auch der FCS kam zu Torchancen.Ein Freistoß aus etwa 25 Metern von Roland Werdich strich knapp über das Gehäuse der türkischen Kicker. In der 33. Minute ging Türkgücü dann mit 1:0 in Führung. Nur vier Minuten später dann schon das 2:0. Andreas Neher hatte aus siebzehn Metern keine Mühe und schoss überlegt ein. Vorausgegangen waren jeweils Abwehrfehler des FC Silheim. Vor der Pause kamen die Platzherren durch Demircan Süleyman zum 1:2. In der 42. Minute schloss er eine feine Einzelleistung überlegt ab.
Nach dem Wechsel spielte Türkgücü Ulm seine spielerische Überlegenheit aus und machte starken Druck auf das Gehäuse der Silheimer. Aber mit etwas Glück meisterten die Bibertaler diese Druckphase und mussten keinen Treffer hinnehmen. In der 75. Minute dann der Ausgleich. Thomas Breitinger war der Torschütze. Nach einem Zuspiel von Demircan Süleyman zielte er aus acht Metern ins kurze Eck und ließ dem Gästekeeper keine Abwehrmöglichkeit. Kurz vor Ende der Partie dann sogar die Chance auf den Siegtreffer für den FCS. Aber eine Überzahlsituation konnte nicht genutzt werden.

 

Der FC Silheim teilt sich in folgende 3 Bereiche:

Fussball
Handball
Schiedsrichter
 
Unsere Sponsoren
 
FC Silheim e.V. Logo FC Silheim
  Zollstraße
  89346 Bibertal-Silheim
   
  Telefon: +49(0) 8226 / 92 00
  eMail: info@fcsilheim.de